Logo

Zirkusprojekt an der Grundschule Mittenwalde: Eine Woche voller Spaß und Talent

Events
  • Erstellt: 05.06.2024 / 13:00 Uhr von PS
Vom 10. bis zum 15. Juni 2024 veranstaltet die Grundschule Mittenwalde ein aufregendes Zirkusprojekt in Zusammenarbeit mit dem 1. Ostdeutschen Projektcircus Andre Sperlich. Dieses besondere Ereignis bietet den Schülern die einmalige Chance, in die faszinierende Welt des Zirkus einzutauchen und ihre verborgenen Talente zu entdecken.

„Es ist eine fantastische Gelegenheit für die Kinder, sich selbst neu zu erleben und ihre Fähigkeiten zu erweitern“, betont ein Lehrer der Schule.

Das Zirkusprojekt zielt darauf ab, die motorischen und sozialen Kompetenzen der Kinder durch verschiedene Zirkusdisziplinen zu fördern. Sportliche Schüler können ihre Kraft und Beweglichkeit als Akrobaten oder Trapezkünstler unter Beweis stellen, während die Mutigen als Fakire auftreten. Kinder mit einer Vorliebe für Anmut und Balance finden ihren Platz auf dem Seil, während motorisch begabte Schüler ihre Geschicklichkeit beim Jonglieren zeigen können. Sogar die schüchternsten Kinder entdecken oft ihr Talent als Clowns und blühen in dieser Rolle auf. Auch hinter den Kulissen gibt es vielfältige Aufgaben, wie die Bedienung des Verfolgerscheinwerfers oder die Arbeit als Requisiteur.

Während der Woche erhalten die Schüler intensive Schulungen von erfahrenen Zirkusprofis. Diese Schulungen sind nicht nur auf die technischen Fähigkeiten der jeweiligen Disziplinen beschränkt, sondern betonen auch wichtige soziale Werte wie Zusammenarbeit, Disziplin, Verantwortung und Mut. „Es ist erstaunlich zu sehen, wie die Kinder in nur wenigen Tagen über sich hinauswachsen“, sagt Herr Schmidt, ein Zirkuspädagoge des Projektcircus. Der Höhepunkt der Projektwoche ist die große Abschlussvorstellung, bei der die Kinder ihre neu erworbenen Fähigkeiten stolz vor Eltern, Geschwistern und Verwandten präsentieren.

Das Hauptziel dieses Projekts ist es, den Schülern eine wertvolle Lebenserfahrung zu ermöglichen. Durch die Teilnahme am Zirkus lernen sie nicht nur die Kunst der Darbietung, sondern auch, wie es ist, in eine neue Rolle zu schlüpfen und den verdienten Applaus zu erhalten. „Die Kinder gewinnen an Selbstvertrauen und lernen, wie wichtig Teamarbeit und Durchhaltevermögen sind“, erklärt eine Lehrerin der Grundschule Mittenwalde.

Die Grundschule Mittenwalde freut sich auf eine erfolgreiche und unvergessliche Projektwoche mit dem 1. Ostdeutschen Projektcircus Andre Sperlich. „Wir sind überzeugt, dass diese Erfahrung die Kinder in vielerlei Hinsicht bereichern wird“, so ein weiterer Lehrer der Schule abschließend.

Dieses Zirkusprojekt ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie außerschulische Aktivitäten das Lernen und die persönliche Entwicklung von Kindern fördern können.

Bilder

Grafik: Stadt Mittenwalde
Dieser Artikel wurde bereits 648 mal aufgerufen.

Werbung