Logo

Europa- und Kommunalwahlen am 9. Juni in Dahme-Spreewald

Regionales
  • Erstellt: 07.06.2024 / 09:00 Uhr von PS
Der Termin für die Kommunal- und Europawahlen 2024 im Land Brandenburg nähert sich: Auch im Wahlbüro in Lübben laufen die Vorbereitungen für den Wahlsonntag auf Hochtouren.

Am 9. Juni 2024 sind die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Dahme-Spreewald aufgerufen, sowohl die Mitglieder des Europäischen Parlaments als auch die Vertreter ihrer örtlichen Gemeinschaft und den Kreistag zu wählen. Auch Jugendliche, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, sind wahlberechtigt.

Peer Binienda, der Wahlleiter des Kreises Dahme-Spreewald, erklärt: „Nehmen Sie Ihr wichtigstes Mitwirkungsrecht in unserem demokratischen Rechtsstaat wahr und gehen Sie zur Wahl.“ Durch die Abgabe ihrer Stimmen entscheiden die Wähler über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments, des Kreistages sowie der Vertretungen der Städte und Gemeinden, einschließlich der ehrenamtlichen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie der Mitglieder von Ortsbeiräten oder Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern.

Stimmabgabe im Wahllokal

Die Wahllokale sind am Sonntag, dem 9. Juni 2024, zwischen 8 und 18 Uhr geöffnet. In den Wahlbenachrichtigungen sind der Wahlbezirk und der Wahlraum angegeben (gegebenenfalls mit einem Hinweis auf die Barrierefreiheit), in dem die Wahlberechtigten ihre Stimmen abgeben können.

Abgabe von Briefwahlunterlagen

Briefwählerinnen und Briefwähler müssen ihren Wahlbrief, der den Stimmzettel (im verschlossenen Stimmzettelumschlag) und den unterschriebenen Wahlschein enthält, rechtzeitig an die auf dem Wahlbriefumschlag angegebene Stelle schicken, sodass er dort spätestens am Wahltag bis 18:00 Uhr eingeht. Wahlbriefe können auch direkt bei der angegebenen Stelle am Wahltag bis 18:00 Uhr abgegeben werden.

Die Briefkästen an den Standorten des Landkreises in der Brückenstraße 41 in Königs Wusterhausen und der Reutergasse 12 in Lübben werden am Wahlsonntag (9. Juni) letztmalig geleert. Diese Briefkästen sind für Briefwahlunterlagen zur Europawahl und zum Kreistag vorgesehen. Es ist wichtig, die auf dem Wahlbriefumschlag angegebene Stelle zu beachten.

Wahlunterlagen und Stimmabgabe

Für die Wahl der Abgeordneten zum 10. Europäischen Parlament hat jede wahlberechtigte Person eine Stimme. Der Stimmzettel enthält unter fortlaufender Nummer die Bezeichnung der Partei und ihre Kurzbezeichnung bzw. die Bezeichnung der sonstigen politischen Vereinigung und ihr Kennwort sowie die ersten 10 Bewerberinnen und Bewerber der zugelassenen Wahlvorschläge. Die Stimme wird durch ein Kreuz in den dafür vorgesehenen Kreis auf dem Stimmzettel abgegeben.

Für die Wahl des Kreistages des Landkreises Dahme-Spreewald, der Vertretungen der Städte und Gemeinden und der Mitglieder von Ortsbeiräten oder Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern hat jede wahlberechtigte Person drei Stimmen. Diese Stimmen können beliebig auf die Bewerberinnen und Bewerber verteilt werden. Es ist darauf zu achten, nicht mehr als drei Stimmen abzugeben, da der Stimmzettel sonst ungültig ist.

Auszählung der Stimmen

Die Auszählung der Briefwahlen für das Europäische Parlament und den Kreistag erfolgt direkt im Landkreis Dahme-Spreewald. Hierzu werden 71 Briefwahlvorstände gebildet, davon 25 für die Europawahl und 46 für die Kreistagswahl. Die Auszählung findet an den Verwaltungsstandorten in der Brückenstraße in Königs Wusterhausen und im Beethovenweg in Lübben statt. Auch die Räumlichkeiten der Oberstufenzentren in Königs Wusterhausen und Lübben werden genutzt.

Im Amtsblatt Nr. 13 - 2024 vom 3. Juni 2024 finden Sie die Bekanntmachung der Briefwahlvorstände des Landkreises Dahme-Spreewald für die Wahl zum Europäischen Parlament und zum Kreistag des Landkreises Dahme-Spreewald:[Klick]

Verfolgung der Wahlergebnisse

Am Wahlabend können die Wahlergebnisse über den Internetauftritt des Landkreises Dahme-Spreewald verfolgt werden: [Klick]. Dieses Angebot wird fortlaufend aktualisiert. Zudem ermöglicht die App „Wahlportal“ den Zugriff auf die mobilen Wahlergebnisseiten von Bundesländern, Städten, Kreisen und Gemeinden, die die Wahlauswertungssoftware des Landes Brandenburg nutzen. Brandenburgweite Ergebnisse zur Europa- und Kommunalwahl werden auch öffentlich auf der Webseite des Landeswahlleiters bekannt gemacht:[Klick]

Feststellung der endgültigen Ergebnisse

Das endgültige Wahlergebnis zur Europawahl im Landkreis wird vom Kreiswahlausschuss Dahme-Spreewald in seiner Sitzung am 20. Juni 2024 um 15:00 Uhr offiziell festgestellt. Das endgültige Ergebnis der Kreistagswahl wird am selben Tag um 16:30 Uhr bekannt gegeben. Beide Sitzungen finden im Kreistagssaal in Lübben, Reutergasse 12, 15907 Lübben statt.

Dieser Artikel wurde bereits 829 mal aufgerufen.

Werbung