Logo

Verdiente Auszeichnung für Falko und Markus Diestelbach vom SV Merkur Kablow-Ziegelei

Sport
  • Erstellt: 08.06.2024 / 11:00 Uhr von PS
Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung wurden Falko Diestelbach und sein Sohn Markus für ihre langjährigen Verdienste für den SV Merkur Kablow-Ziegelei mit der Ehrennadel des Vereins geehrt.

Markus Diestelbach spielt seit seiner Jugend für den Verein und engagiert sich seit über fünfzehn Jahren als Trainer verschiedener Jugendmannschaften – derzeit leitet er die A-Junioren – und betreut seit zwei Jahren zusätzlich die Herrenmannschaft. „Markus ist ein unersetzlicher Teil unseres Vereins“, so der Vorsitzende Markus Wenzel. „Seine Leidenschaft und sein Engagement sind vorbildlich.“

Falko Diestelbach, der bereits seit seiner frühen Kindheit für den SV Merkur spielt, kann auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken. 1988 wurde er Kreismeister und Pokalsieger, spielte in der Bezirksklasse Potsdam und war viele Jahre eine feste Größe bei unseren Altsenioren. Sein legendärer Auftritt im Ü50 Pokalfinale 2022, bei dem er vier (!) Strafstöße hielt, brachte ihm den Titel „Fußballgott“ ein. In diesem Jahr wurde er zudem als bester Torhüter der Ü50 Landesmeisterschaften ausgezeichnet.

„Falkos Leistungen sind einfach außergewöhnlich“, betonte Markus Wenzel. „Er ist ein Vorbild für uns alle.“ Beide, Vater und Sohn, stehen immer bereit, wenn Hilfe benötigt wird. „Ihre Hingabe und ihr Einsatz sind unermesslich wertvoll für unseren Verein“, lobte Wenzel. „Wir hoffen, dass sie uns noch lange begleiten werden.“ "Wir danken Falko und Markus für ihren unermüdlichen Einsatz und freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre."

Bilder

Vereinsvorsitzender Markus Wenzel (2.v.l.) mit den beiden Geehrten Falko (3.v.l.) und Markus Diestelbach (4.v.l.) . Foto: Verein
Dieser Artikel wurde bereits 537 mal aufgerufen.

Werbung