Logo

Gemeindevertretungswahl in Lübben: Vorläufige Ergebnisse und neue Sitzverteilung

Regionales
  • Erstellt: 11.06.2024 / 11:30 Uhr von PS
Bei der kürzlich abgehaltenen Gemeindevertretungswahl in Lübben (Spreewald) wurde eine Wahlbeteiligung von 64,5 % verzeichnet. Die Ergebnisse zeigen eine vielfältige politische Landschaft in der Stadtverordnetenversammlung, die aus 22 Sitzen besteht.

Sitzverteilung:

SPD: 2 Sitze
AfD: 4 Sitze
CDU: 4 Sitze
DIE LINKE: 1 Sitz
GRÜNE/B 90: 1 Sitz
PRO LÜBBEN: 5 Sitze
WG diestadtfraktion: 2 Sitze
UL: 3 Sitze

Stimmenverteilung:

SPD: 11,8 % (2.634 Stimmen)
AfD: 18,7 % (4.176 Stimmen)
CDU: 18,9 % (4.231 Stimmen)
DIE LINKE: 4,8 % (1.067 Stimmen)
GRÜNE/B 90: 3,2 % (707 Stimmen)
PRO LÜBBEN: 23,0 % (5.133 Stimmen)
WG diestadtfraktion: 7,7 % (1.722 Stimmen)
UL: 12,0 % (2.678 Stimmen)

Die Wahlen brachten folgende Kandidaten in die Stadtverordnetenversammlung:

SPD:

Stephan Loge (1.844 Stimmen)
Larissa Wille-Friel (197 Stimmen)

AfD:

Florian Kortz (1.577 Stimmen)
Clemens Volker Krause (1.099 Stimmen)
Marko Schmidt (927 Stimmen)
Ingolf Koziol (573 Stimmen)

CDU:

Benjamin Kaiser (961 Stimmen)
Dr. Inis Schönfelder (659 Stimmen)
Bork Lange (468 Stimmen)
Dr. Lutz Trautmann (398 Stimmen)

DIE LINKE:

Peter Rogalla (491 Stimmen)

GRÜNE/B 90:

Sarah Benke-Åberg (255 Stimmen)

PRO LÜBBEN:

Frank Selbitz (873 Stimmen)
Andrea Freimann (375 Stimmen)
Patrick Bierwagen (353 Stimmen)
Marko Politzer (347 Stimmen)
Annett Kaiser (341 Stimmen)

WG diestadtfraktion:

Christian Jungnickel (469 Stimmen)
Dr. Steffen Sternberger (321 Stimmen)

UL:

Nancy Schendlinger (1.341 Stimmen)
Rainer Gosdschan (545 Stimmen)
Erika Körner (244 Stimmen)

Mit diesen Ergebnissen haben die Bürger von Lübben eine diverse und repräsentative Stadtverordnetenversammlung gewählt, die verschiedene politische Positionen und Interessen widerspiegelt.

Bilder

Das Lübbener Rathaus. Foto: Stadt Lübben
Dieser Artikel wurde bereits 402 mal aufgerufen.

Werbung