Logo

Gründung eines Bündnisses für Demokratie in Schulzendorf

Regionales
  • Erstellt: 08.07.2024 / 13:00 Uhr von PS
Am Dienstag, dem 9. Juli 2024, um 18 Uhr wird in der Kreuzkirche Schulzendorf ein bedeutsames Treffen stattfinden: Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, ein Bündnis für Demokratie zu gründen. Angeregt durch die jüngsten Europa- und Kommunalwahlen, zielt diese Initiative darauf ab, das demokratische Engagement in der Region zu stärken und zu fördern.

Das erste Treffen wird von Pfarrerin Frau Höfflin-Hanke organisiert und bietet eine Plattform, um gemeinsam über die Entstehung und Struktur eines solchen Bündnisses zu diskutieren. Die Veranstaltung in der Kreuzkirche, gelegen in der Ernst-Thälmann-Straße, wird nicht nur die Gründungsfragen behandeln, sondern auch die Möglichkeit eines Zusammenschlusses mit den Nachbarkommunen Eichwalde und Zeuthen erörtern.

Die Veranstaltung verspricht, ein wichtiger Schritt in Richtung einer aktiveren und engagierteren Bürgerschaft zu sein. Jeder, der Interesse daran hat, Demokratie vor Ort zu leben und zu fördern, ist herzlich eingeladen, an diesem Abend dabei zu sein und die Zukunft von Schulzendorf und Umgebung aktiv mitzugestalten.

Bilder

Die Kreuzkirche Schulzendorf. Foto: Kirchenkreis Neukölln
Dieser Artikel wurde bereits 410 mal aufgerufen.

Werbung