Logo

Anerkennung für herausragendes Ehrenamt in Lübben

Regionales
  • Erstellt: 05.07.2024 / 13:00 Uhr von EB
In Lübben (Spreewald) wurden kürzlich drei verdiente Bürgerinnen mit dem Ehrenamtspreis 2024 ausgezeichnet. Die Verleihung fand im idyllischen Garten Neuhaus statt und würdigte das langjährige Engagement von Simone Kuhne, Runa-Liv Serowka und Erika Schneider.

Vielfältiges Engagement für die Gemeinschaft

Simone Kuhne wurde für ihre beeindruckenden 30 Jahre im Ortsbeirat Lubolz geehrt. Sie unterstützte aktiv örtliche Vereine wie die Freiwillige Feuerwehr, den Sportverein Blau-Weiß Lubolz und die Kirchgemeinde, während sie gleichzeitig zahlreiche Veranstaltungen organisierte und eine wichtige Stütze für die Bewohner des Ortsteils war.

Runa-Liv Serowka erhielt Anerkennung für ihre engagierte Arbeit im Tierschutz, insbesondere für ihre Igelpflegestation. Hier bietet sie verletzten, kranken oder hilflosen Igeln ein sicheres Zuhause, kümmert sich um ihre Genesung und setzt sie nach ihrer Rehabilitation wieder in ihre natürliche Umgebung aus.

Erika Schneider wiederum wurde für ihr langjähriges Engagement bei der Volkssolidarität geehrt. Als Vorstandsmitglied war sie maßgeblich an der Organisation von wöchentlichen Sprechstunden beteiligt, vermittelte Unterstützung für Bedürftige, managte die Finanzen und nahm sich Zeit für Gratulationen und Krankenbesuche.

Wertschätzung für gelebte Mitmenschlichkeit

„Das ehrenamtliche Engagement unserer drei Preisträgerinnen zeigt, dass Mitmenschlichkeit, Solidarität und Zusammenhalt nicht nur Worte, sondern gelebte Werte sind. Ihr Vorbild motiviert und inspiriert, sich für das Gemeinwohl in Lübben (Spreewald) einzusetzen. Daher auch im Namen der Bürgerinnen und Bürger ein herzliches Dankeschön“, freut sich Bürgermeister Jens Richter.

Dank an die Preisträgerinnen und alle Ehrenamtlichen

Die Verleihung des Ehrenamtspreises unterstreicht die bedeutende Rolle, die ehrenamtliches Engagement in Lübben spielt. Die Stadt dankt Simone Kuhne, Runa-Liv Serowka und Erika Schneider sowie allen weiteren Ehrenamtlichen, die täglich mit Herzblut und Leidenschaft das Miteinander in Lübben gestalten.

Bilder

(v. l. n. r.): Fr. Draunick, Fr. Kuhne, Dr. Rogalla, Fr Kempe, Fr. Schneider, Hr. Richter, Fr. Serowka, Dr. Schönfelder, Hr. Selbitz, Freifrau von Houwald. Foto: Stadt Lübben
Dieser Artikel wurde bereits 554 mal aufgerufen.

Werbung