Logo

Wildauer Stadtfest 2024: radioSKW sorgt für unvergesslichen Familientag

Regionales
  • Erstellt: 07.07.2024 / 09:00 Uhr von PS
Am gestrigen Samstag feierte Wildau sein 10. Stadtfest unter dem Motto "Wildau - Wir lieben Familie!". Pünktlich um 13 Uhr eröffnete Bürgermeister Frank Nerlich das Fest und bedankte sich bei radioSKW, das in diesem Jahr erstmals die Organisation übernommen hatte. „Das Stadtfest bringt die ganze Stadt zusammen“, betonte er in seiner Rede.

Vielfältige Aktivitäten und Mitmachangebote

Der Nachmittag war geprägt von einer Vielzahl an Aktivitäten, die von den zahlreichen Wildauer Vereinen und Institutionen angeboten wurden. Besonders für die Kinder gab es viel zu entdecken und zu erleben. „Meine Kinder haben viel Spaß an den Mitmachangeboten und der Punktejagd“, sagte Maria Schulz aus Königs Wusterhausen. Die gute Stimmung war allgegenwärtig. „Wir freuen uns jedes Jahr auf das Stadtfest, es ist ein Highlight für die ganze Familie“, bemerkte Peter Krüger aus Zeuthen.

Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement

Kurz nach 17 Uhr zeichnete Bürgermeister Frank Nerlich ehrenamtlich engagierte Bürger auf der Bühne aus. Geehrt wurden Regina Bartasch, Christiane Berghaus, Christian Homann, Frank Seidlitz, Ulrich Siegmund, Petra Weidemann und Susanne Ziervogel. Sie erhielten Urkunden und kleine Präsente. „Es ist schön zu sehen, dass unser Engagement gewürdigt wird“, sagte die Ausgezeichnete Regina Bartasch.

Bühnenprogramm und Unterhaltung

Das Bühnenprogramm, das von radioSKW moderiert wurde, bot den ganzen Tag über abwechslungsreiche Unterhaltung. Von den Chorspatzen über die Tanzgruppe Kolibri bis hin zur Karatevorführung des KEIKO e.V. war für jeden etwas dabei. „Die Kindergruppen waren wirklich entzückend“, meinte Claudia Wagner aus Wildau. Ein weiteres Highlight war die Tanzvorführung der Hort Wirbelwind Gruppe sowie der Zumba-Kindertanz des S.V. Motor Wildau. „Es ist toll, wie viele Talente hier in Wildau zu sehen sind“, lobte Martin Lehmann aus Schulzendorf.

Abendprogramm und Ausklang

Am Abend sorgte die Berliner Partyband "Right Now" für eine mitreißende Stimmung. „Die Band ist fantastisch und bringt richtig Schwung in die Veranstaltung“, sagte Laura Becker aus Wildau begeistert. Der Auftritt bildete den krönenden Abschluss eines rundum gelungenen Festtages.

Dank an alle Beteiligten

Ein besonderer Dank ging an die Kameraden der Feuerwehr Wildau, die nicht nur für die Sicherheit sorgten, sondern auch viele Attraktionen für Kinder sowie einen Bierwagen bereitgestellt hatten. „Ohne die Feuerwehr wäre das Fest nur halb so schön“, so Thomas Fischer aus Schönefeld. Auch die zahlreichen Sponsoren, Vereine, Institutionen und ehrenamtlichen Helfer wurden für ihre Unterstützung und ihren Einsatz gewürdigt. „Es ist toll, wie die ganze Gemeinde zusammenarbeitet, um so ein Fest auf die Beine zu stellen“, bemerkte Anja Meier aus Bestensee.

Fazit

Das Wildauer Stadtfest 2024 war ein voller Erfolg. Die vielfältigen Angebote, die engagierten Auftritte und die tolle Gemeinschaft sorgten für einen unvergesslichen Tag. „Das Fest zeigt, was Wildau ausmacht – Zusammenhalt und Freude am gemeinsamen Feiern“, fasste Frank Nerlich abschließend zusammen.

Bilder

Bürgermeister Frank Nerlich (r.) zeichnete ehrenamtlich engagierte Bürger auf der Bühne aus. Geehrt wurden Regina Bartasch, Christiane Berghaus, Christian Homann, Frank Seidlitz, Ulrich Siegmund, Petra Weidemann und Susanne Ziervogel. Sie erhielten Urkunden und kleine Präsente. Foto: Stadt Wildau
Foto: radioSKW
Foto: radioSKW
Foto: radioSKW
Foto: radioSKW
Foto: radioSKW
Foto: radioSKW
Dieser Artikel wurde bereits 792 mal aufgerufen.

Werbung