Logo

Schon wieder Spanien! Köpenick gewinnt die Mini-EM der D-Junioren des SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen

Sport
  • Erstellt: 07.07.2024 / 13:01 Uhr von EB
Im Rahmen des Saisonabschluss-Festes veranstaltete der SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen eine Mini-EM für D-Junioren. Bei diesem Turnier schaffte es das Team Deutschland, vertreten durch den BSC Preußen 07 Blankenfelde-Mahlow, bis ins Halbfinale.

Doch wie so oft bei großen Turnieren musste sich Deutschland auch hier Spanien geschlagen geben. Nach einem packenden Neunmeterschießen stand es 3:4 für den Köpenicker FC, der Spanien repräsentierte.

Bei dem Turnier traten die Mannschaften in den Farben verschiedener EM-Teilnehmer an. Die drei Teams der Eintracht vertraten Italien (D1), Belgien (D2) und England (D-Mädchen). Italien erreichte neben Spanien das Finale und war dort spielerisch überlegen. Doch im entscheidenden Neunmeterschießen hatte Spanien das glücklichere Ende für sich und gewann 3:2. Die italienische Mannschaft wurde dabei lautstark von allen Eintracht-Spielern sowie den C- und B-Junioren unterstützt.

Im Spiel um Platz 3 konnte sich Deutschland mit einem 2:0-Sieg gegen Belgien (Eintracht II) durchsetzen.

Das Turnier war hervorragend organisiert, was vor allem den zahlreichen Eltern und Helfern zu verdanken war, die sich unter anderem um den Grill und das Buffet mit Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien kümmerten. Ein großer Dank geht an alle, die zu diesem gelungenen Event beigetragen haben!

Die Rangliste im Überblick:

1. Spanien (Köpenick) 🇪🇸
2. Italien (Eintracht II) 🇮🇹
3. Deutschland (Blankenfelde-Mahlow) 🇩🇪
4. Belgien (Eintracht II) 🇧🇪
5. Österreich (SG Rot-Weiß Neuenhagen) 🇦🇹
6. Niederlande (SV Grün Weiß Union Bestensee) 🇳🇱
7. Schweiz (SG Grün-Weiß Deutsch Wusterhausen) 🇨🇭
8. Portugal (Grünauer BC 1917) 🇵🇹
9. Kroatien (SV Rangsdorf 28) 🇭🇷
10. Frankreich (Ludwigsfelder FC) 🇫🇷
11. England (Eintracht III) 🏴
12. Dänemark (Phönix Wildau) 🇩🇰 (nicht angetreten)

Bilder

Foto: Verein
Foto: Verein
Foto: Verein
Foto: Verein
Foto: Verein
Dieser Artikel wurde bereits 530 mal aufgerufen.

Werbung